Beratungs-Hotline: +49 176 4525 9019(Mo.-Fr. 11 – 15 Uhr)

Beratung

Unsere Beratung basiert auf gegenseitigem Vertrauen und Unvoreingenommenheit. Wir hören zu und finden gemeinsam Lösungen.

Wir beraten persönlich, telefonisch, per E-Mail oder über verschiedene Messenger-Dienste auf Deutsch, Türkisch, Englisch oder Farsi – kostenfrei.

Direkt oder indirekt betroffene Personen können sich auf verschiedenen Wegen bei der Beratungsstelle melden, um eine vertrauliche Beratung zu erhalten, auf Wunsch zunächst auch anonym. Zu Beginn der Beratung werden die Ratsuchenden über den Rahmen der Beratungsleistung sowie die Möglichkeiten und Grenzen der Beratung informiert.

Zu Beginn einer Beratung geht es zunächst darum zu klären, ob überhaupt eine Radikalisierung vorliegt. Jede Beratung ist individuell und entwickelt sich aus dem Dialog zwischen Berater*in und ratsuchender Person. Dabei stehen immer die Bedürfnisse und Möglichkeiten der/des  Ratsuchenden im Vordergrund.

Auch wenn jeder Beratungsfall einzigartig ist, so werden doch oft ähnliche Problemlagen geschildert. Wiederkehrende Themen sind zum Beispiel:

  • Liegt wirklich eine Radikalisierung vor? Wenn ja, wie weit ist sie fortgeschritten?
  • Die Situation wächst der ratsuchenden Person über den Kopf.
  • Äußere belastende Umstände verhindern die Auseinandersetzung mit der Vergangenheit und der Radikalisierung, z.B. drohende Wohnungslosigkeit, anstehende Gerichtsverfahren, Schwierigkeiten mit der Bürokratie.
  • Wie konnte es soweit kommen, und wie könnte ein Weg zurück in ein selbstbestimmtes Leben aussehen?
  • Fehlende Kommunikationsmöglichkeiten, Unsicherheit im Umgang mit einer sich radikalisierenden Person, Suche nach Möglichkeiten, wieder ins Gespräch zu kommen.

Nur durch den Aufbau einer vertrauensvollen Beratungsbeziehung kann es gelingen, den langen Weg zu einem selbstbestimmten Leben erfolgreich zu gehen, egal ob man diesen selber geht oder einen nahestehenden Menschen dabei unterstützen möchte. Eine zeitliche Einschränkung gibt es nicht, der Beratungsprozess kann wenige Tage oder mehrere Jahre umfassen.

Mehr dazu auf den folgenden Seiten.